Erweiterte Online-Einstellungen für professionelle Telefonkonferenzen

Mülheim, 05.12.2012 – Mit der Professional-Version von AS-Call Telefonkonferenzen können im persönlichen Kundenbereich beliebig viele Konferenzräume eingerichtet werden, wobei jeder Raum individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Konferenzgespräches angepasst werden kann.

Neu bei den Einstellungsmöglichkeiten ist die Option zum Aus- und Einschalten der systemseitigen Hinweistöne beim Betreten oder Verlassen einer Telefonkonferenz. Standardmässig werden neue Konferenzteilnehmer allen übrigen Teilnehmern durch einen kurzen Signalton angekündigt, das Gleiche gilt beim Verlassen einer Telefonkonferenz.

Insbesondere bei größeren Konferenzen können die Signaltöne jedoch störend sein. Für Präsentationen oder Vorträge mit vielen Teilnehmern können die akustischen Hinweistöne für die Telefonkonferenz ab sofort daher deaktiviert werden.

Die neue Einstellung nennt sich "Hinweistöne beim Betreten oder Verlassen der Konferenz" und befindet sich im Bereich "Gesprächsoptionen" der jeweiligen Telefonkonferenz.

Die übrigen Einstellungsoptionen bleiben natürlich weiterhin konfigurierbar, hierzu zählen unter anderem:

  • Sprachauswahl für telefonische Menüansagen (deutsch/englisch)
  • Namensabfrage und -ansage für neue Teilnehmer
  • Teilnehmerstatus nach Einwahl (stumm/sprechend)
  • Moderatorfunktion (ein/aus)
  • Mitschnitt der Telefonkonferenz
  • Internationale Einwahlrufnummern (ein/aus)
  • Zuweisung einer Kostenstelle zur Abrechnung
  • Webkonferenz (ein/aus)